News

Der visuelle Auftritt ist bereit

Datum

17. November 2021

Share
SFT57 Plakate Dreierserie WEB 16x9

Nachdem die 56. Ausgabe der Solothurner Filmtage digital stattgefunden hat, thematisiert das neue Visual der 57. Solothurner Filmtage das Kino als Ort der Begegnung, der Intimität, des Austausches und vor allem des Zusammenkommens. Nahaufnahmen und fliessende Formen nehmen Bezug auf die Welt des Films und auf die Aare. Die Aare, die durch Solothurn fliesst und somit die Filmtage und ihr Publikum symbolisch wieder zurück in die Stadt zieht.

Wir danken der Raffinerie für die tolle Zusammenarbeit.

Visual Deutsch

Filmstill: «Ale», O’Neil Bürgi . © 2020 ONeil Entertainment Filmproductions

Affiche française

Fimstill: «Amor Fati», Cláudia Varejão. © 2020 Mira Film / Terratreme Filmes / La Belle Affaire

Visual italiano

Fimstill: «Réveil sur Mars», Dea Gjinovci

 

Nähe und Berührung

Auf Basis des Visuals der 57. Solothurner Filmtage ist der 20-sekündige Trailer entstanden. Darin wird eine kleine Geschichte geschaffen, die einen Vorgeschmack auf die Vielfalt der Filmtage und gleichzeitig viel Vorfreude erwecken soll.

Der Trailer zeigt auf, wie sich die Formen zu den Filmen verhalten, indem sie zunächst aus ihnen hervorgehen, dann auf sie reagieren und sie schließlich einrahmen. Die einzelnen Film-Teile wurden aufgrund ihrer Bandbreite an Emotionen ausgewählt, wobei der Schwerpunkt auf Berührung und Nähe lag, die beide in diesem Moment besonders wichtig sind.

Trailer ansehen

Wir danken Cinéma Copain für die tolle Zusammenarbeit.

suisse_1.jpg Explorez
Cinéma hero_trailer_suisse_2.jpg
suisse_3.jpg Suisse

Stöbern Sie in unserer Sammlung seit der Gründung des Festivals.

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar