Verein

Der Verein «Schweizerische Gesellschaft Solothurner Filmtage» (SGSF) ist die Trägerorganisation der Solothurner Filmtage. Ziel des politisch und konfessionell ungebundenen, nicht gewinnorientierten Vereins mit Sitz in Solothurn ist die Organisation der Solothurner Filmtage sowie die Steigerung der öffentlichen Wahrnehmung des Schweizer Films. Der Verein ist 1967 gegründet worden und hat seine Geschäftsstelle in Solothurn. Die Schweizerische Gesellschaft Solothurner Filmtage zählt rund 600 Mitglieder.

Organigramm

VORSTAND

Thomas Geiser
Thomas Geiser sw
Bern (Präsident)
Anita Panzer
Anita Panzer sw
Feldbrunnen-St. Niklaus (Vizepräsidentin)
Andreas Furler
Profil
Rüschlikon
Michela Pini
Michela Pini sw
Savosa
Rainer Portmann
Rainer Portmann sw
Bern
Jacqueline Surchat
Jacqueline Surchat
Paris

Betriebssitzung

Die Betriebssitzung besteht aus der Betriebsleitung und der Geschäftsstelle.

Betriebsleitung

Urs Alber
Urs Alber
Solothurn
Daniel Arn
Daniel Arn
Bern
Nicolo Bernasconi
Profil
Solothurn
Ueli Blaser
Ueli Blaser
Solothurn
Sarah Buser
Sarah Buser
Basel
Rico Buxtorf
Rico Buxtorf
Solothurn
Christian Flury
Christian Flury
Solothurn
Andreas Knörr
Profil
Solothurn
Flavia Kummer
Flavia Kummer
Solothurn
Simon Mathys
Simon Mathys
Solothurn
Rainer Portmann
Rainer Portmann
Bern (Delegierter des Vorstands)
Heinz Urben
Heinz Urben
Solothurn
Anna Urben
Anna Urben
Solothurn

Mitglieder Geschäftsstelle

Niccolò Castelli
Niccolò Castelli
Lugano
Alice Gachot
Alice Gachot
Zürich
Tanja Groot Kormelink
Tanja Weibel
Zürich
Jacqueline Grütter
Jacqueline Grütter
Solothurn
Emilien Gür
Emilien Gür
Solothurn
Stefanie Käser
Stefanie Käser
Winterthur
Lisa Leudolph
Lisa Leudolph
Langenthal
Benno Meyer
Benno Meyer
Zürich
Sanja Möll
Sanja Möll
Solothurn
Monica Rosenberg
Monica Rosenberg
Pensier
David Wegmüller
David Wegmüller
Solothurn
Marianne Wirth
Marianne Wirth
Solothurn
Tabea Zumsteg
TabeaZumsteg
Härkingen
Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm