24.1. –– 31.1.2019
Solothurner Filmtage
Trailer

Die Solothurner Filmtage bieten seit über fünfzig Jahren ganz unterschiedlichen Filmen einen Platz. Dabei fällt auf, die Geschichten sind nicht zwingend in der Schweiz angesiedelt. Sie entführen uns immer wieder auch an fremde Orte. Die Werkschau des Schweizer Films versteht sich als Treffpunkt dieser unterschiedlichen Welten und versucht diese auf einer Plattform zusammenzubringen. Dies widerspiegelt der Trailer der 54. Solothurner Filmtage: Eine schwarze Linie – ist es vielleicht eine Filmrolle? – umschlingt die Filmszenen und verbindet sie zu einem neuen Ganzen. Den Trailer produzierte Marcel Derek Ramsay, das Visual entstand in der Zürcher Agentur Raffinerie.

Credits
Regie, Schnitt, Produktion: Marcel Derek Ramsay
Animation: Luc Gut
Sound design: Luc Gut
Mischung: Peter Bräker